Im Juli hatte ich das Vergnügen, die neu aufgebaute Ducati meines Kollegen Paolo zu fotografieren. Es war wirklich ein Vergnügen, denn die Suche nach Motiven war spannend, noch spannender war auch die Wahl des Licht-Setups, das ich so aufwändig auch noch nicht gemacht habe.

Es war abzusehen, dass ich lange Zeit nicht zur Bearbeitung kommen würde, jetzt hat es endlich geklappt. Ich denke, die Ergebnisse können sich sehen lassen. Sie sind außerdem ein toller Beweis dafür, was man aus RAWs herausholen kann und wie wichtig doch Bildbearbeitung sein kann. Dazu werde ich noch einen 2. Teil mit Bildern des Making-Of und Original/Bearbeitung hier einstellen. Die muss ich aber erst noch erstellen, viel Spaß beim betrachten der Ergebnisse!

Share
2017-09-05T20:36:29+00:00

Leave A Comment